GRG Blog

Rückblick: GRG Cobotic Inhouse-Messe 2022

Eintrag vom 27.03.2023

Plakat mit Lola für die GRG Inhouse Messe

2 Tage, 5 Lieferanten, 12 Modelle, 70 Teilnehmende der GRG – Wir blicken zurück auf unsere GRG Inhouse-Messe 2022

Immer öfter öffnen die Messetore für Besucher wieder nach der langen coronabedingten Pause. Für viele Unternehmen ist das eine gute Gelegenheit, sich wieder zu präsentieren und neueste Errungenschaften zu präsentieren.

Auch wir fanden die Idee einer Messe erfrischend nach den Monaten der Entsagung. Deshalb haben wir uns auf die Suche gemacht – und unser ganz eigenes Messe-Format entwickelt. Nach wochenlanger Vorbereitung stand Mitte September 2022 alles bereit für die erste GRG Cobotic Inhouse-Messe in den Geschäftsräumen des Standortes in Berlin.

An zwei Tagen konnten 70 Teilnehmer:innen verschiedene Reinigungscobots kennenlernen – und auf Herz und Nieren prüfen. In Kleingruppen aufgeteilt haben die Teilnehmenden die Lieferantenvertreter ausgefragt und deren robotergestützten Saug-, Wisch- und Schrubbmaschinen ausprobiert: Wie funktioniert so ein Cobotic und wie wird er bedient? Was genau leistet die Maschine, und was kann sie nicht? In welchem Objekt kann der Cobotic das Reinigungspersonal sinnvoll unterstützen? Diese und viele weitere Fragen konnten praxisnah und detailliert gestellt und geklärt werden. Manuela Kempkensteffen, Kundenbetreuerin aus Hamburg, hat genau das gut gefallen: „So viele verschiedene Geräte kurzerhand erklärt zu bekommen und testen zu können, das ist eine tolle Gelegenheit.“ Auch Sebastian Peyler, Geschäftsbereichsleiter Servicemanagement für die Regionen Brandenburg und Sachsen, war von der Bandbreite der ausgestellten Modelle und ihrer enormen technischen Entwicklung in den letzten Jahren begeistert.

Der Kreis der teilnehmenden Personen bestand aus der geschäftsführenden und Managementebene ebenso wie aus dem Vertrieb und der Operativen, die mit qualifiziertem und realistischem Blick die Cobotic-Modelle ins Visier nehmen konnten. Vorteile wie Entlastung der Mitarbeitenden bei schweren körperlichen oder monotonen und langwierigen Arbeiten fielen direkt ins Auge. Carsten Riedl, Geschäftsbereichsleiter Servicemanagement für die Region Berlin, sieht hierin die Gelegenheit, neue moderne Arbeitsplätze zu schaffen und noch attraktiver für zukünftige Mitarbeitende zu sein. Dass das Reinigungshandwerk durch Coboticunterstützung an Moderne gewinnt, ist für Sebastian Peyler ein wichtiger Fortschritt. Auch die Vorteile der fortwährenden Verfügbarkeit eines Cobotics, z.B. während nächtlicher Stunden oder bei besonders großen zu reinigenden Flächen konnten die Teilnehmenden erkennen. So fiel besonders auf, dass die Cobotics in erster Linie eine sinnvolle Unterstützung des Reinigungspersonals sind. Das sieht auch Thomas Schünemann, technischer Leiter des Herstellers Kenter, so. Er betont, dass die teilautonomen Saug- und Wischmaschinen kein Ersatz darstellen, sondern mit den Reinigungsfachkräften „co“operieren. Fachkräftemangel, der auch das Reinigungsgewerbe stark trifft, kann mit Hilfe der Cobotictechnik so zumindest teilweise kompensiert werden. Maik Bosch, Sales Manager bei Nexaro ergänzt: „Es geht darum, das Delta, dass sich aus verfügbarem Reinigungspersonal minus Fachkräftemangel ergibt, zu füllen. Dies schafft Entlastungen, weil wir mehr Ressourcen zur Verfügung haben durch den Cobotik-Ansatz.“ Manuela Kempkensteffen freut sich über die Zusammenarbeit mit einem Cobot umso mehr, wenn auch die Reinigungskraft dies als Erleichterung für sich erkennt und nicht als „Arbeitsplatzabbau“ fehlinterpretiert. Denn so schön und hilfreich gute Technik ist: sie braucht den Menschen, der sie bedient, das ist auch bei einem Cobot nicht anders.
Was bedeutet Cobotic?
Der Begriff „Cobot“ bezeichnet in der Reinigungsbranche einen Roboter, der mit dem Reinigungspersonal „co-operiert“. Ziel hierbei ist nicht nur eine größere Flächenleistung bei der Reinigung, sondern die körperliche sowie zeitliche Entlastung der gewerblichen Mitarbeitenden. Durch die „Cobots“ werden zeitliche Kapazitäten freigesetzt, die das Reinigungspersonal für zusätzliche Reinigungsleistung und komplexere Tätigkeiten nutzen kann. Die Cobots arbeiten teilautonom und werden von den Mitarbeitenden im Objekt bedient, bei Störungsmeldungen behandelt oder nach dem Einsatz gepflegt. Die Hersteller der Cobotic reagieren mit der Entwicklung von Bodenreinigungsmaschinen mit künstlicher Intelligenz auf den sich immer stärker ausprägenden Fach- und Arbeitskräftemangel.

Neben der kulinarischen Verpflegung für die heiß gelaufenen Köpfe und Sohlen fehlte es auch nicht an spannendem Zusatzmaterial – ein Fragebogen zur Messeauswertung lag bereit, ein Quiz mit Gutscheingewinnen durfte im Team beantwortet werden, es gab Einführungen in die verschiedenen Cobotic Modelle inklusive Reinigungs-Aufführungen dieser sowie freie Rundgänge zum Ausprobieren und Besprechen. Beim gemeinsamen Ausklang des Messetags konnten offen gebliebene Fragen geklärt und Eindrücke rekapituliert werden und natürlich gab es auch kleine Give Aways als Erinnerung an den Tag – eine echte Messe eben. Das Fazit der Teilnehmenden war dementsprechend auch sehr positiv: „Die Messe war gut vorbereitet und organisiert. Unsere Inhouse-Messe hat den Inbegriff vom Wort Messe transportiert: ein neues, innovatives Thema einem breiten interessierten Teilnehmerkreis nahezubringen“, so Carsten Riedl. Oder in den Worten von Frau Honecker, Koordinatorin im Servicemanagement in der Region Rhein-Ruhr: „Es war perfekt!“

2 Tage, 5 Lieferanten, 12 Modelle, 70 Teilnehmende der GRG und jede Menge Informationen, Spaß und Austausch – wir finden: ein riesen Erfolg und ein Konzept für die Zukunft!

Letzte Einträge


  • Rückblick: GRG Cobotic Inhouse-Messe 2022

    27.03.2023
  • Gemeinsam wachsen: Das GRG Akademieprogramm

    23.02.2023
  • Ausgezeichnete Bonität – GRG Services Berlin erhält CrefoZert

    17.08.2022
  • GRG nimmt Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2021 wieder auf

    22.06.2022
  • Cobotik und Robotik bei der GRG

    23.05.2022

Weitere News

  • Erweiterung der GRG Geschäftsführung für Metropolregion München

    28.04.2022
  • Helfen, wo man kann: Nah, direkt & unbürokratisch

    04.04.2022
  • Unser höchstes Gut: Qualifizierte Mitarbeitende

    25.02.2022
  • Personelle Veränderungen in der GRG Geschäftsführung

    22.12.2021
  • Stephan Schwarz ist neuer Berliner Wirtschaftssenator

    21.12.2021
  • Ausgezeichnet: Stephan Schwarz

    04.11.2021
  • Die GRG Umwelterklärung ist da

    28.10.2021
  • GRG präsentiert sich auf der CMS Plus

    23.09.2021
  • GRG hält dem Druck der Pandemie im Geschäftsjahr 2020 Stand

    16.08.2021
  • Nachhaltigkeit im Hotel in Corona-Zeiten

    07.07.2021
  • GRG impft Mitarbeitende

    06.07.2021
  • Geschichten hinter der Fassade

    11.06.2021
  • "Wir können auch stolz auf uns sein"

    07.06.2021
  • GRG erhält Zuschlag für Neuvertrag der Autostadt Wolfsburg

    04.06.2021
  • Rat der Arbeitswelt: Abschaffung der Minijobs gefordert

    19.05.2021
  • Tagesschau.de und "Bericht aus Berlin" berichten über GRG Hygiene Mobil

    08.03.2021
  • Das GRG Hygiene Mobil geht auf Reisen

    18.02.2021
  • Wir launchen unser Nachhaltigkeitsportal

    01.02.2021
  • BIV startet mit Podcast

    21.01.2021
  • Abfallsäcke aus Industrie-Abfall

    14.12.2020
  • Das GRG Hygiene Mobil

    01.12.2020
  • Reinigen mit ozonisiertem Wasser

    30.11.2020
  • „Für mich selbst war der Alltag so auch deutlich einfacher“

    17.11.2020
  • Konzernlagebericht für das Geschäftsjahr 2019

    05.10.2020
  • Weiterer Baustein im Kampf gegen die Pandemie

    28.09.2020
  • Die neue Umwelterklärung ist da!

    22.09.2020
  • Der “Rat der Arbeitswelt” zu Gast bei der GRG

    11.09.2020
  • Digitalisierungsprofi Hubertus von Roenne als Gastautor bei TREND REPORT

    13.07.2020
  • Neuer Regionalleiter Rhein-Ruhr

    07.07.2020
  • Corona macht Gebäudereiniger sichtbar - Daycleaning im Fokus

    08.06.2020
  • Blitz-Interview mit Christopher Grube

    20.05.2020
  • Mundschutz: Welche Maske soll ich tragen?

    05.05.2020
  • GRG ausgezeichnet als "Leading Employer"

    30.04.2020
  • Geltende Arbeitsschutzmaßnahmen während der Corona-Krise

    21.04.2020
  • Blitz-Interview mit Antonio Orak

    01.04.2020
  • Essen Sie sich gesund

    27.03.2020
  • Das RKI

    26.03.2020
  • Maßnahmen des GRG-Pandemieplans

    25.03.2020
  • Das GRG Beratungstelefon für Mitarbeiter

    24.03.2020
  • Wellness für die Hände

    23.03.2020
  • CovApp hilft bei Ungewissheit

    20.03.2020
  • Mitmachen lohnt sich!

    18.03.2020
  • Informationsflyer "Wie schütze ich mich richtig?"

    03.03.2020
  • Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 und Covid 19

    28.02.2020
  • Bleiben Sie gesund - unsere Tipps

    25.02.2020
  • Ein Treffen unter Freunden

    24.02.2020
  • Hamburg räumt auf

    28.03.2019

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um dies zu ermöglichen, können Sie alle Cookies akzeptieren. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, akzeptieren Sie nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen zu den von uns genutzten Cookies, erhalten Sie auf der Seite "Datenschutzerklärung".